... aus den Kinderszenen === BESCHREIBUNG: Das 19. Jahrhundert war nicht nur das Zeitalter der großen Formen der monumentalen Sinfonien und klangvollen Sonaten auch auf dem Gebiet der kleinen Musikstücke zeigten sich die romantischen Komponisten vielseitig und ideenreich. Robert Schumann war ein Meister des Charakterstücks für „sein“ Instrument das Klavier. Aus 30 solcher poetischer Miniaturen wählte er 1838 13 für seine „Kinderszenen“ opus 15 aus. An siebenter Stelle also genau im Zentrum steht die „Träumerei“ Schumanns bekannteste Komposition überhaupt. Es ist ein romantisches Kleinod dessen eingängige Melodie einem nicht aus dem Ohr gehen will. Die vorliegende Ausgabe bietet diesen wunderschönen Satz auch für Celloquartett zum Musizieren an.

Träumerei op. 15/7

Artikelnummer: CB230
CHF 22.00Preis
  • 4-6 Werktage
    • Für Kunden in der Schweiz ist der Versand ab einem Bestellwert von CHF 50 kostenlos.

    • Die Rückgabe ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware möglich. Die Ware kann nur im unbenutzten Zustand retourniert werden.

    • Die Kosten für Rücksendungen übernimmt der Kunde.