--- BESCHREIBUNG: Werner Egk komponierte dieses Stück mit 24 Jahren und hinterließ es aber als Fragment. Der Herausgeber hat das einsätzige Quartett mit kompositorischen Mitteln die Egk bereits vorgegeben hat vollendet. Mit einer Ausdruckspalette die von eigentümlich gebrochenen Neoklassizismen bis zu klanglichen Widerborstigkeiten reicht ist dieses Jugendwerk gerade für ambitionierte Interpreten und einem neugierigen aufgeschlossenen Konzertpublikum höchst interessant. Mit diesem originalen und originellen Stück wird die Literatur für Celloquartett wesentlich bereichert. Partitur und Stimmen

Quartetto per violoncelli

CHF 25.00Preis
Besetzung
Komponist
Verlag
Lieferdauer
Schwierigkeitsgrad
  • Jahr: 2005 --- Seitenzahl: 24 --- Bearbeiter: Dreyer Lutz --- ISMN: 9790001138277

© züricello KlG, 2020