... Fantasie für Violoncello solo === BESCHREIBUNG: Der israelische Komponist Menachem Wiesenberg (*1950) ist durch seine zahlreichen Kompositionsaufträge und Aufführungen in Europa und Amerika nicht nur in seinem eigenen Land ein gefeierter Komponist. Seine Werke vorwiegend für Orchester und verschiedenste Kammermusikbesetzungen geschrieben zeichnen sich durch instrumentale Farbigkeit und klar gezeichnete Formen aus.Die Originalfassung Monodialogue ist der Bratschistin Tabea Zimmermann gewidmet. Die Buchstaben ihres Vornamens Ta-Be-A in die deutschen Notennamen H B und A übersetzt bilden den motivischen Kern. Von hoher Expressivität gekennzeichnet bilden Form und Gestaltung des einsätzigen Stückes eine musikalische Reflexion der Beziehung zwischen diesen drei Tönen. Der israelische Cellist Hilel Zori war von diesem Stück als er es hörte so begeistert dass er es sofort mit Billigung des Komponisten für Cello eingerichtet hat.

Monodialogue

CHF 19.00Preis
Besetzung
Komponist
Verlag
Lieferdauer
Schwierigkeitsgrad
  • Jahr: 2007 --- Seitenzahl: 20 --- Bearbeiter: Zori Hillel --- ISMN: 9790001144179

© züricello KlG, 2020