»Seine Erzählung ist ein Liebesschwur: für die Kunst.« Fritz J. Raddatz, DIE ZEIT

 

Es ist mehrmals um die Welt gereist. Es hat für Könige und Bürger gespielt, in Kathedralen und Schlössern. Virtuosen und Banker haben sich seiner angenommen und seinen Wert gesteigert. In der Nacht vom 10. auf den 11. Juli 1963 wäre es in Südamerika, im Mündungsgebiet des Rio de la Plata, fast ums Leben gekommen. Es hat dreihundert Jahre auf dem Buckel und klingt wie am ersten Tag: Kunstvoll und in vielfachen Schwingungen erzählt das berühmte Mara-Cello von seiner Reise durch bewegte Zeiten.

Mara

CHF 25.00Preis
Verlag
Verfügbarkeit
Autor
    • Jahr: 2019
    • Seiten: 192
    • Verlag: Ullstein
    • Einband: Hardcover
    • ISBN: 978-3-550-20008-3
    • Für Kunden in der Schweiz ist der Versand kostenlos.

    • Die Rückgabe ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware möglich. Die Ware kann nur im unbenutzten Zustand retourniert werden.

    • Die Kosten für Rücksendungen übernimmt der Kunde.

© züricello KlG, 2021