Die “Bilder einer Ausstellung” haben schon immer zu Bearbeitungen angeregt. Es gibt sie für großes Orchester Rockband Synthesizer Bläserquintett etc. Hier also jetzt eine sehr stimmungsvolle und intelligente Bearbeitung sorgsam erstellt nach der Klavierstimme des Originals mit kleinen Anleihen bei Ravels Orchesterbearbeitung.

Dass es sich um ein anspruchsvolles Werk handelt ist dem Original geschuldet. Einzelne Sätze sind leichter zu spielen andere sind herausfordernd. In den 15 Sätzen muss auch das 4. Cello drei Mal kurz in höhere Lagen einmal bis zum b1 einmal bis zum des2 und in Nr. 6 (Die Tuilerien) für 7 Takte lang in hohe Lage (mit wenig Lagenwechseln). Der Reiz dieser Musik liegt unbedingt im Finden guten Zusammenspiels geeigneter Klangfarben und in der Wiedergabe verschiedener Stimmungen wie im Moderato commodo assai e con delicatezza (Promenade II) mit den Spielanweisungen sempre senza vibr. e con sordino oder im Andante molto cantabile e con dolore (Il vecchio castello).

Bilder einer Ausstellung

CHF 45.00Preis
Besetzung
Komponist
Verlag
Epoche
Typ
Schwierigkeitsgrad
  • 4-6 Werktage
    • Für Kunden in der Schweiz ist der Versand ab einem Bestellwert von CHF 50 kostenlos.

    • Die Rückgabe ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware möglich. Die Ware kann nur im unbenutzten Zustand retourniert werden.

    • Die Kosten für Rücksendungen übernimmt der Kunde.

© züricello KlG, 2021